Hauptinhalt

HYDRAFACIAL™

TIEFENREINIGENDE GESICHTSBEHANDLUNG FÜR STRAHLENDE HAUT




Beim HydraFacial™ wird die Haut mittels einer patentierten Technologie von abgestorbenen Zellen befreit, tiefenwirksam gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt. Gleichzeitig werden hocheffektive, auf die konkreten Hautbedürfnisse abgestimmte Seren eingeschleust. Dieses einzigartige Verfahren verbessert das Erscheinungsbild bei verschiedenen Hautproblemen wie feinen Linien und Falten, mangelnder Straffheit, unebenmäßiger Haut und verstopften Poren. Diese sanfte, nicht-invasive verjüngende Behandlung mit Sofortwirkung ist für alle Hauttypen geeignet.



HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN



WAS IST EIN HYDRAFACIAL?


Ein wichtiger Schritt jeder effektiven Hautpflegebehandlung ist das Freilegen der obersten Hautschicht. Dazu wird häufig eine Mikrodermabrasion vorgenommen, bei der abgestorbene Hautschüppchen mithilfe winziger Kristalle entfernt werden. Dieses Verfahren ist zwar sehr effektiv, kann aber bei zu Akne neigender oder empfindlicher Haut Irritationen hervorrufen. Um dies zu vermeiden, wurde die HydraFacial™-Behandlung entwickelt, bei der eine sanfte Hautabtragung durch Wasser erfolgt. Bei diesem mehrstufigen Verfahren wird ein patentiertes Gerät verwendet, das die Haut zum einen reinigt, peelt und von abgestorbenen Zellen befreit und zum anderen mit Seren voller feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoffe, Antioxidantien und Peptide versorgt. Zusätzlich kann Ihr Hautpflegeexperte das HydraFacial™ Ihren Wünschen entsprechend weiter anpassen und um Zusätze und Booster für Ihre konkreten Hautanliegen ergänzen.

Auch die professionellen SkinCeuticals-Produkte mit hochkonzentrierten Wirkstoffen können nach dem HydraFacial zum Einsatz kommen. Vitamin-C-Seren, korrigierende Lösungen und Breitbandlichtschutzprodukte von SkinCeuticals wirken sich positiv auf die Haut aus. Die Hautpflegen spenden zusätzliche Feuchtigkeit, mildern Rötungen und verbessern die Straffheit, Struktur und die Ausstrahlung Ihrer Haut.




FÜR WEN IST DIE HYDRAFACIAL-BEHANDLUNG GEEIGNET?


Ein HydraFacial-Treatment kann bei allen Hauttypen, einschließlich sehr empfindlicher Haut, vorgenommen werden. Das Besondere an dieser Behandlung ist ihre hohe Anpassbarkeit. Ihr Hautpflegeexperte wird gemeinsam mit Ihnen die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut ermitteln und einen personalisierten Behandlungsplan empfehlen.




WIE FUNKTIONIERT EIN HYDRAFACIAL?


Das HydraFacial-Gerät legt die Hautoberfläche auf dreierlei Weise wieder frei: mit einem physischen Peeling mittels Wasserdruck und eines Strukturaufsatzes, mit einem chemischen Peeling mithilfe von Säuren, wie Glykol- und Salizylsäure, und durch Absaugung der abgestorbenen Hautschüppchen.Eine Standardbehandlung beginnt damit, dass eine Lösung auf Wasserbasis mit hohem Druck auf die Haut „geschossen“ wird, um die oberste Schicht abgestorbener Zellen aufzubrechen. Mithilfe der spiralförmigen Saugspitze des HydraFacial-Geräts werden diese Zellen und Ablagerungen auf sanfte Weise von der Haut entfernt. Als nächstes wird für eine tiefergehende Abtragung eine chemische Peeling-Lösung auf die gleiche Weise eingebracht. Zum Schluss werden ebenfalls mit hohem Druck Seren, die auf die jeweiligen Hautbedürfnisse abgestimmt sind, zugeführt. Da bei allen Schritten feuchtigkeitsspendende Lösungen auf Wasserbasis verwendet werden, polstert das HydraFacial – verglichen mit einer herkömmlichen Mikrodermabrasion – die Haut mit einer beeindruckenden Dosis Feuchtigkeit auf. Manche HydraFacial-Behandlungen gehen sogar noch einen Schritt weiter, indem sie mit ästhetischen Verfahren wie einer Mikrostrom- oder LED-Lichttherapie kombiniert werden.




WIE FÜHLT SICH EIN HYDRAFACIAL AN?


Die HydraFacial-Behandlung umfasst die gleichen Schritte wie eine medizinische Basis-Gesichtsbehandlung: Reinigung und Abtragung, chemisches Peeling, Tiefenausreinigung und Einbringen von Seren. Bei allen vier Schritten kommen verschiedene Aufsätze am HydraFacial-Gerät zum Einsatz. Durch die Absaugung und Bewegung des Geräts wird die Lymphdrainage gefördert und die Hautdurchblutung verbessert. Diese nicht-invasiven Behandlungen sind schmerzfrei und werden in der Regel als 30-, 60- oder 90-minütige Sitzungen angeboten, sodass sie sich gut in Ihren Tagesablauf integrieren lassen. Nach einem HydraFacial werden Sie sofort Ergebnisse feststellen. Dank der peelenden Säuren und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe fühlt sich die Haut geschmeidiger, zarter und frischer an. Zudem können wegen der Lymphdrainage Schwellungen etwas gemindert und, bei Verwendung reichhaltiger Seren, feine Linien und Falten vorübergehend aufgefüllt und geglättet werden.




WANN SOLLTE ICH EIN HYDRAFACIAL ANWENDEN LASSEN?


Ein HydraFacial ist eine hervorragende Option, wenn Sie schnell eine geschmeidigere, intensiv mit Feuchtigkeit versorgte Haut wünschen. Allgemein empfiehlt es sich, einmal im Monat ein HydraFacial-Treatment vornehmen zu lassen. Da es nach der Behandlung keiner Erholungsphase bedarf, kann sie das ganze Jahr über jederzeit angewendet werden.




WO SOLLTE ICH EIN HYDRAFACIAL VORNEHMEN LASSEN?


Ein HydraFacial sollte von einem ausgebildeten, anerkannten Hautpflegeexperten durchgeführt werden. Da das Gerät eine sehr kontrollierte Behandlung ermöglicht, ist das Risiko von Hautverletzungen gering. Dennoch ist fachliche Kompetenz erforderlich, um die Haut richtig zu analysieren, die Behandlung anzupassen und ungewöhnliche Reaktionen erkennen zu können.




SOLLTE ICH ZU HAUSE EINE BESTIMMTE HAUTPFLEGEROUTINE EINHALTEN?


Es wird empfohlen, nach einem HydraFacial eine Hautpflegeroutine zu Hause einzuhalten. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um persönlichen Rat für die Pflege zu Hause zu erhalten. Die untenstehenden SkinCeuticals-Produkte können als Pflege nach einer HydraFacial-Behandlung angewendet werden.



EMPFOHLENE PRODUKTE

Zum Newsletter anmelden

Orientierungsnachricht
Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät