TRANEXAMSÄURE

Warum sollte ich Tranexamsäure in meine Hautpflegeroutine integrieren?

Tranexamsäure ist ein hochwirksamer Inhaltsstoff, der den Teint aufhellen und das Hautbild verbessern kann. In der Dermatologie wird sie häufig verwendet, um Hautverfärbungen wie Pigmentflecken zu behandeln

Was ist Tranexamsäure?

Tranexamsäure ist ein synthetischer Stoff, der der Aminosäure Lysin ähnelt und von Ärzten zur lokalen Behandlung von Hautverfärbungen verwendet wird. Sie verbessert nachweislich das Aussehen von Verfärbungen und hartnäckigem Pigmentflecken.

Tranexamsäure erklärt

Wozu wird Tranexamsäure verwendet?

Tranexamsäure wurde von der Weltgesundheitsorganisation WHO in die Liste der unentbehrlichen Arzneimittel aufgenommen. Ursprünglich wurde es verwendet, um bei extrem starken Monatsblutungen oder Operationen am offenen Herzen einen zu hohen Blutverlust zu verhindern.1 1979 beobachteten Mediziner jedoch zufällig, dass sich bei Patienten, die mit Tranexamsäure behandelt worden waren, Hautverfärbungen sichtlich verbesserten

So kam es, dass der Wirkstoff seit einiger Zeit auch in Hautpflegeprodukten eingesetzt wird, um die Sichtbarkeit besonders hartnäckiger Verfärbungen zu mildern. Darüber hinaus dient Tranexamsäure bei Praxisbehandlungen, etwa mit Laser oder Pulslicht (IPL), als unterstützende Therapie

Lassen Sie sich von einem Hautpflegeexperten beraten

1. „WHO Model List of Essential Medicines (19th List)“ (PDF). Weltgesundheitsorganisation. April 2015. Anhand des Originals archiviert (PDF) am 13. Dezember 2016. Abgerufen am 8. Dezember 2016.

Wie wirkt Tranexamsäure?

Bei der Auswahl von Produkten um Hautverfärbungen zu mildern, ist es wichtig, auf hinreichend untersuchte Inhaltsstoffe zu achten, deren Wirkung wissenschaftlich belegt ist. Tranexamsäure ist so ein Inhaltsstoff, der auch von Hautärzten verwendet und empfohlen wird -sie wirkt Hautverfärbungen schon bei ihrer Entstehung entgegen. Studien haben zudem ergeben, dass sie selbst schwer zu behandelnde Formen von Pigmentstörungen wie Pickelmale und hartnäckige dunkle Flecken mildern kann. Tranexamsäure kann mit anderen Wirkstoffen, die Hautverfärbungen entgegenwirken, kombiniert werden. Auf diese Weise verstärken sie sich gegenseitig und eine Mehrfachwirkung wird erzielt.

Das Discoloration Defense Serum von SkinCeuticals ist ein schrittweiseanwendbares, tägliches Serum mit Tranexamsäure, Niacinamid und HEPES. Diese wissenschaftlich getestete Formel verbessert bereits nach 2 Wochendas Erscheinungsbild von Hautverfärbungen, wirkt aufhellendund sorgt für einen gleichmäßigenHautton. Für ein optimales Ergebnis wird empfohlen, das Serum stets mit einem antioxidativen Vitamin-C-Serum sowie einem Breitbandsonnenschutz zu kombinieren. Damit bewahren Sie die Haut vor UV-bedingten Schädigungen, die zu einem unebenmäßigen Hautbild beitragen können. Discoloration Defense ist zudem ideal dafür geeignet, um es nach professionellen Behandlungen wie chemischen Peelings als Pflege zu verwenden.

Wie hilft Tranexamsäure dabei, die Haut aufzuhellen?

Um die Wirkung von Tranexamsäure bei der Aufhellung der Haut zu verstehen, muss man zunächst wissen, wie Hautverfärbungen überhaupt entstehen. Alltägliche Faktoren wie UV-Strahlung, verschreibungspflichtige Medikamente oder auch einige professionelle Behandlungen können Pigmentstörungen auslösen, indem sie Entzündungsstoffe in der Haut aktivieren. Dies führt zu einer Kettenreaktion, bei der die Haut Melanin produziert. Melanin hat zwar eine Schutzfunktion, doch wenn es in zu hohem Maße gebildet wird, kann es sich in der Haut ablagern und kleinere oder größere Pigmentflecken bilden. Außerdem kann Melanin, das der Haut die Farbe verleiht, das Gesicht insgesamt dunkler erscheinen lassen