Glycolsäure

Wirkstoff für strahlende Haut

Glycolsäure, die als Super-Wirkstoff für chemische Peelings gilt, ist die kleinste der Alpha-Hydroxysäuren (AHA). Dieser hochwirksame Inhaltsstoff peelt die Haut besonders gleichmäßig, indem er die Zellerneuerung ankurbelt. Zudem können das Erscheinungsbild von Fältchen gemildert und das Hautbild verbessert werden. Auch die Strahlkraft des Teints wird optimiert. Die Glycolsäure-Formulierungen von SkinCeuticals, die als Reiniger, Serum, Gesichtswasser oder Creme erhältlich sind, bieten daher effektive Lösungen für verschiedenste Hautbedürfnisse.

Was ist Glycolsäure?

Die häufig aus Zuckerrohr gewonnene Glycolsäure ist die kleinste der Alpha-Hydroxysäuren (AHA). Dieser kraftvolle Wirkstoff löst und beseitigt abgestorbene und ausgetrocknete Hautschüppchen für ein besonders effektives Peeling der Hautoberfläche. Diese Abschilferung fördert die Zellerneuerung, wodurch wiederum Fältchen, ein unebenmäßiges Hautbild und ein fahler Teint gemildert werden. Entscheidend für die Wirksamkeit der Glykolsäure ist der Anteil freier Säure, also der verfügbaren aktiven Säure, die auf die Haut wirken kann.

GLYCOLSÄURE ERKLÄRT

Welchen pH-Wert sollte ein Produkt mit Glycolsäure haben?

Bei Hautpflegeprodukten mit Glykolsäure gibt es große Unterschiede. Der Anteil freier Säure, der sich aus dem pH-Wert und der Konzentration ergibt, bestimmt, wie effektiv die Glykolsäure-Behandlung ist. Eine Glykolsäure-Konzentration von 4 bis 10 % ist ideal für die Anwendung über Nacht. Dabei ist ein niedriger pH-Wert wichtig, damit der Anteil der aktiven Glycolsäure nicht beeinträchtigt wird und die optimale Wirkung auf die Haut erzielt werden kann. Achten Sie bei Formulierungen mit Glycolsäure daher immer auf den „Free Acid Value“, also den Anteil freier Säuren, nicht nur auf die angegebene Gesamtkonzentration. Dieser Wert ist auf vielen Produkten angegeben. Je höher der pH-Wert, umso stärker kann die Glycolsäure neutralisiert werden, sodass weniger aktive Säure verfügbar ist und die Wirkung abnimmt. Es kommt darauf an, eine Formulierung mit dem optimalen Gleichgewicht zwischen der Glycolsäure-Konzentration und dem pH-Wert zu finden.



Glycolic 10 Renew Overnight von SkinCeuticals bietet eine einzigartige Formel mit Glycolsäure, einem beruhigenden Komplex sowie Phytinsäure für ein sicheres, effektives Peeling, das das Hautbild verbessert und den Teint insgesamt erstrahlen lässt.

Ist Glycolsäure sicher?

Jedes chemische oder mechanische Peelingmittel kann bei übermäßigem Gebrauch Rötungen und Reizungen auf der Gesichtshaut hervorrufen. In Maßen ist Glycolsäure jedoch gut verträglich und selbst für die tägliche Anwendung geeignet, um den natürlichen Abschilferungsprozess der Haut zu unterstützen. Wenn Sie ein Glycolsäure-Produkt in Ihre Hautpflegeroutine aufnehmen möchten, sollten Sie auf die richtige Konzentration für Ihre konkreten Hautbedürfnisse achten.



Eine Konzentration unter 4 % bietet ein oberflächliches Peeling und kann, je nach Wirkstärke und pH-Wert der Formulierung, ein- bis zweimal täglich angewendet werden. Gelegentlich findet sich Glycolsäure in geringerer Konzentration auch in Produkten für zu Akne neigender Haut, um die Entgiftung und Zellerneuerung der Haut zu fördern. Wenn Sie ein wirksames Produkt suchen, das vor allem sichtbaren Zeichen der Hautalterung wie Fältchen, einem fahlen Teint und einem unebenmäßigen Hautbild über Nacht mildert, empfiehlt sich eine Glycolsäure-Konzentration von 4 bis 10 %. Formulierungen mit einem Gehalt von mehr als 20 % Glycolsäure sollten nur von Hautpflegeexperten angewendet werden. Dazu gehören auch chemische Peelings, die eine spezielle Vor- und Nachbehandlung erfordern können.



Aufgrund der abschilfernden Wirkung der Glycolsäure sollten Sie bei Verwendung dieser Produkte tagsüber immer einen Sonnenschutz auflegen.

Warum ist Glycolsäure gut für die Haut?

Um zu verstehen, warum Glycolsäure gut für die Haut ist, muss man den natürlichen Abschilferungsprozess der Haut kennen. Monat für Monat stößt die Haut fahle, abgestorbene Hautschüppchen ab, um die darunterliegenden neuen, gesunden Zellen freizulegen. Diese natürliche Abschilferung oder Zellerneuerung erfolgt bei jungen Erwachsenen alle 28 Tage. Mit zunehmendem Alter gerät die Zellerneuerung jedoch zunehmend ins Stocken, sodass sich abgestorbene Hautschüppchen ansammeln und den Teint fahl und unebenmäßig erscheinen lassen.



Glycolsäure ist ein nützlicher Inhaltsstoff, der die toten, ausgetrockneten Zellen von der Hautoberfläche löst. Anders als mechanische Peelings mit Schleifpartikeln, die die Haut verletzen und Entzündungen verursachen können, löst Glycolsäure effizient die Bindungen zwischen den alten Zellen und der Haut, sodass diese sanft, aber effektiv gepeelt wird. Diese beschleunigte Zellerneuerung fördert einen reinen Teint und ein ebenmäßigeres Hautbild.

Was ist ein Glycolsäure-Peeling?

Einfach ausgedrückt ist ein Glycolsäure-Peeling ein chemisches Peeling mit Glycolsäure als Hauptwirkstoff der Peeling-Lösung. Bei diesen von einem Hautpflegeexperten durchgeführten Behandlungen wird die oberste Hautschicht abgetragen, damit die neue Haut darunter zum Vorschein kommt. So wird die Zellerneuerung gefördert, feine Linien und Falten werden gemildert und das Hautbild verbessert sich. Bei einem Glycolsäure-Peeling werden je nach Konzentration, Hauttyp und Ansprechen auf die Behandlung eine oder mehrere Schichten der Lösung für eine bestimmte Zeit auf die Haut aufgetragen. Nach der vorgesehenen Einwirkzeit wird die Lösung mit einer Pufferlösung oder Wasser neutralisiert.



Im Anschluss an das Glycolsäure-Peeling erfolgt eine Nachbehandlung, bei der der Hautpflegeexperte unter anderem einen Breitband-Sonnenschutz aufträgt, um die Haut vor schädlichen UV-A- und UV-B-Strahlen zu schützen. Nach einem chemischen Peeling ist die Haut immer empfindlicher gegenüber negativen Umwelteinwirkungen. Daher ist es unerlässlich, jeden Tag ein Produkt mit Lichtschutz aufzutragen. Eventuell empfiehlt Ihr Hautpflegeexperte auch eine spezielle Pflege für zu Hause, um das Ergebnis des Glycolsäure-Peelings zu bewahren.

Erfahren Sie mehr über chemische Peelings >

Wie wirkt eine Pflegeroutine mit Glycolsäure?

Eine tägliche Pflegeroutine mit Glycolsäure lässt die Haut insgesamt mehr strahlen. Dieser hochwirksame Inhaltsstoff bietet ein sanftes Peeling, um die natürliche Zellerneuerung anzukurbeln. Von SkinCeuticals gibt es mehrere Produkte mit Glycolsäure, die für den täglichen Gebrauch geeignet sind.

Bei der Verwendung von Glycolsäure können Rötungen auftreten. In der Regel verschwinden diese Nebenwirkungen jedoch von selbst. Bitte besprechen Sie konkrete Hautanliegen mit Ihrem Hautpflegeexperten.

Filtern Zurück zur Liste
Sortieren Zurück zur Liste
Sortieren nach

Sortieren nach

Bestseller Neuigkeiten Preis aufsteigend Preis absteigend Alphabetisch (A-Z) Alphabetisch (Z-A)
KORRIGIEREN

Glycolic 10 Renew Overnight

82,00 €∗

164,00 €∗ / 100 ml
Hauttypen
  • Trocken
  • Fettig
  • Mischhaut
REINIGEN

Blemish + Age Cleanser

37,00 €∗

15,54 €∗ / 100 ml
Hauttypen
  • Fettig
  • Mischhaut
KORRIGIEREN

Blemish + Age Defense

82,00 €∗

273,06 €∗ / 100 ml
Hauttypen
  • Fettig
  • Mischhaut
KORRIGIEREN

Clarifying Clay Masque

63,00 €∗

105,21 €∗ / 100 ml
Hauttypen
  • Normal
  • Fettig
  • Mischhaut
KLÄREN

Blemish + Age Toner

37,00 €∗

18,50 €∗ / 100 ml
Hauttypen
  • Fettig
  • Mischhaut